• Projekte

2018

Angola: Die schamlose Elite

(24.30 und 28.30 Min.) für Arte-Reportage und Deutsche Welle. Reportage über Regierungsgewalt und Willkür in Angola. Arte/Apollofilm/DW

Rhein-Maas-Delta – Land der Kanäle 

(52/43 Min., 4K) für Arte-Entdeckung. Natur-Doku über die einzigartige Flusslandschaft im Mündungsgebiet des Rheins und der Maaß in den Niederlanden. Arte/Apollofilm/Filmtank/Autentic

Yukon-Delta – Arktische Wildnis 

(52/43 Min., 4K) für Arte-Entdeckung. Natur-Doku über die arktische Flusslandschaft im Mündungsgebiet Yukons in Alaska. Arte/Apollofilm/Filmtank/Autentic

Drucken E-Mail

2017

Idee und Konzeption der fünfteiligen Dokureihe Deltas der Welt (5x43/52 Min., 4K) für Arte und den internationalen Markt. Arte/Apollofilm/Filmtank/Autentic 

Amazonasdelta – Heilende Tropen (52/43 Min., 4K) für Arte-Entdeckung. Natur-Doku über die einzigartige Flusslandschaft im wasserreichsten Mündungsgebiet der Erde. Arte/Apollofilm/Filmtank/Autentic

Irrawaddy-Delta – Wunderwelt Mangroven (52/43 Min., 4K) für Arte-Entdeckung. Natur-Doku über die einzigartige Flusslandschaft im Mündungsgebiet des wichtigsten Stromes von Myanmar. Arte/Apollofilm/Filmtank/Autentic

Ebro-Delta – Das grüne Juwel (52/43 Min., 4K) für Arte-Entdeckung. Natur-Doku über die einzigartige Flusslandschaft im Mündungsgebiet des Ebro in Katalonien. Arte/Apollofilm/Filmtank/Autentic

Armutslöhne in Rumänien (24 Min.) für Arte-Reportage. Der Film dokumentiert die prekären Arbeitsbedingungen von Textilarbeiterinnen in Rumänien. Arte/Apollofilm

Drucken E-Mail

Deltas

Yukon DeltaYukon Delta

Dokumentarfilm-Reihe für ARTE Entdeckung: 5 x 52' und 5 x 43'

Virtual Reality 360° Kurzdokumentationen: 5 x 8'

in Koproduktion mit Filmtank und Autentic

Die Mündungszonen der Ströme sind beeindruckende Landschaften im stetigen Wandel mit einer einzigartigen Artenvielfalt - oft sind sie die fruchtbarste Gegend eines Landes. Davon profitiert nicht zuletzt der Mensch, der seine Lebensgewohnheiten an den Rhythmus der Natur perfekt angepasst und einige Delta-Landschaften stark verändert hat. Die fünf Filme der Reihe spielen auf fünf verschiedenen Kontinenten und zeigen die faszinierende Vielfalt der Deltas auf unserem Planeten, von der Arktis bis zu den Tropen, an der Grenze zwischen Festland und Meer. Jeder Film dokumentiert die spezifische Flora und Fauna in einer Mündungszone und thematisiert dabei die Verantwortung des Menschen gegenüber der Natur. Die Flussdeltas sind empfindliche Ökosysteme. Einige wurden und werden durch den Einfluss des Menschen irreversibel verändert. Forscher und Wissenschaftler helfen heute, den Naturraum Delta zu erhalten und nachhaltig zu bewirtschaften, damit die fragile Symbiose zwischen Mensch und Natur eine Zukunft hat. Auch davon handelt die Reihe.

Die VR-Kurzdokumentationen flankieren die TV-Dokumentationen. Sie funktionieren aber als eigenständige kurze VR-Filme, die den User hautnah und immersiv in ausgewählte Szenen und Schauplätze der TV-Dokus tiefer eintauchen lassen. Zum einen ermöglichen sie ein besonders emotionales und intensives „Mittendrin-Erlebnis“. Zudem geben sie via integrierter AR-Elemente (interaktive Infographiken, Zusatzinformationen abrufbar) noch mal einen besonderen Mehrwert, da sie auf eindrucksvoll-spielerische Weise tiefergehende Informationen zu bestimmten Themen anbieten, die der User im Raum interaktiv bedienen und abrufen kann.

Drucken E-Mail